ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Machtkampf in Kiew – die Krim als Pulverfass

Kiew. ukraine Machtkampf in Kiew – die Krim als Pulverfass N ach dem Machtwechsel in der Ukraine hat das Parlament in Kiew am Donnerstag den 39 Jahre alten Arseni Jazenjuk zum neuen Regierungschef gewählt. Der Gefolgsmann von Ex-Ministerpräsidentin Julia Timoschenko soll das Land aus der schwersten Krise seit der Unabhängigkeit der Ukraine führen. dpa/roe

Auf der Halbinsel Krim verschärfte sich die Lage, nachdem Bewaffnete am Morgen die Gebäude von Regionalregierung und Parlament besetzt hatten. Das russische Militär sorgte mit Drohgebärden für weitere Spannung. Der entmachtete Präsident Viktor Janukowitsch erkannte die Entscheidung des Parlaments nicht an. Er halte sich weiter für den legitimen Staatschef, betonte er nach einer in Russland von Staatsmedien verbreiteten Erklärung .

Politik Seite 5