Mehrere Gespräche brachten bislang noch keine Lösung. Laut Karin Linke, Geschäftsführerin des Medizinischen Zentrums, sei sowohl eine Anstellung als auch eine Niederlassung in Lübbenau möglich .