Beide sind über einen Bademantelgang miteinander verbunden. Bad und Hotel sollen als uriger Spreewald in modernem Gewand präsentiert werden, vor allem familienfreundlich sein und zusätzliche Gäste zu längerem Aufenthalt einladen .

Das Spreewelten-Bad in Lübbenau mit den Pinguinen wird jährlich von etwa 260 000 Gästen besucht. Die Hälfte davon kommt aus Berlin sowie dem Nachbarland Sachsen.