Zudem sollen die Ausgaben für die Sicherheit auf Flughäfen verdoppelt werden. Britische Sicherheitskräfte haben nach Camerons Worten zuletzt etwa sieben Terroranschläge innerhalb von sechs Monaten verhindert. Allerdings habe es sich um Anschläge kleineren Ausmaßes als jetzt in Paris gehandelt. Zugleich warnte er, dass solche Anschläge auch in Großbritannien passieren könnten. Cameron plädierte zudem erneut dafür, dass die britischen Streitkräfte an Luftangriffen auf Stellungen der Terrormilizen IS auch in Syrien teilnehmen - bislang fliegen britische Piloten nur im Irak Angriffe auf IS-Stellungen. Großbritannien befinde sich in einem "Generationen-Kampf" gegen den Terrorismus.