| 02:44 Uhr

Lokführer lassen Güterzüge stehen

Berlin. tarifkonflikt Lokführer lassen Güterzüge stehen Mit einem Arbeitskampf im Güterverkehr hat die Lokführergewerkschaft den nächsten Streik bei der Bahn eingeläutet. Um 15 Uhr am Dienstag ließen die Mitglieder bundesweit die Güterzüge stehen. dpa/roe

Die Bahn erwartet, dass die Hälfte ihres Angebots zusammenbricht. Sie will für die Versorgung wichtige Züge vorrangig besetzen. Von 2 Uhr in der Nacht zu Mittwoch bis Donnerstag um 21 Uhr sollen dann auch Personenzüge stehen bleiben, Millionen Fahrgäste werden sich dann Alternativen suchen müssen. Wirtschaft Seite 9