Gleich zum Saisonstart beim SV 90 Jänkendorf reichte es mit Ersatz spielend nur zu einem 7:7-Unentschieden. Das Auswärtsspiel gegen den Staffelsieger wurde mit 5:9 verloren. In der Rückrunde blieb die Rothenburger Mannschaft dann aber ungeschlagen. Durch ein 7:7-Unentschieden gegen den Aufsteiger Kunnersdorf im letzten Saisonvergleich kamen die ASV-Akteure aber noch an eigenen Tischen zu einem schönen Achtungserfolg. Ein Sieg hätte aber auch nicht zum Aufstieg gereicht, denn das Gästeteam hatte das deutlich bessere Spielverhältnis aufzuweisen.

Der erfolgreichste Sportler dieser Staffel war der Rothenburger Christian Friedland, gefolgt von Torsten Rich und Hagen Schubert, zwei Akteuren des TSV Kunnersdorf.

Beste Sechs der Einzelauswertung:1. Christian Friedland

(ASV Vorwärts Rothenburg)

2. Torsten Rich

(TSV Kunnersdorf)

3. Hagen Schubert

(TSV Kunnersdorf)

4. Uwe Schmidt

(Post SV Görlitz VII)

5. Maik Kuschel

(LSV Friedersdorf)

6. Siegfried Kursatz

(ASV Vorwärts Rothenburg)

Die Abschlusstabelle:1. TSV Kunnersdorf

2. ASV Vorwärts Rothenburg

3. Post SV Görlitz VII

4. SV 90 Jänkendorf III

5. LSV Friedersdorf

6. SV Koweg Görlitz V

7. SV Aufbau Kodersdorf V

8. TSV Kunnersdorf III