Zwenkaus Bürgermeister Herbert Ehme, Mibrag-Geschäftsführer Bruce De Marcus und LMBV-Geschäftsführer Dr.-Ing. Mahmut Kuyumcu werden am künftigen Hafenbereich "KAP Zwenkau" den Wasser-marsch-Befehl erteilen. Seit 1998 hat die LMBV Schritt für Schritt die Flutungen in den Tagebaurestseen Cospuden, Haselbach, Werben, Hain/Haubitz, Markkleeberg und Störmthal begonnen. (pm/ta)