Ein nachfolgender 27-jähriger Autofahrer habe ihn wohl zu spät bemerkt und sei dann in die Lücke zwischen die beiden Sattelzüge gefahren, teilte die Polizei gestern mit. Dabei berührte er beide.
Nachdem sich die Männer den Schaden angesehen hatten, fuhr der Fahrer des überholenden Lkw weg, ohne auf die Polizei zu warten. (dpa/ta)