ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Leuchtender Fahrradweg im Ermland sorgt für Erstaunen

Lidzbark Warminski. Ein ungewöhnliches Erlebnis verspricht das Polnische Fremdenverkehrsamt auf dem Radweg an der Landstraße 511 bei Lidzbark Warminski (Heilsberg) im Ermland. Auf einer rund 100 Meter langen Teststrecke wurde der Belag mit Luminophor versetzt, einer Substanz, die Tageslicht "aufsaugt" und nachts bis zu zehn Stunden lang abgibt. red/uf

Der Radweg leuchtet bei Dunkelheit in einem blauen Licht, heißt es in der Mitteilung. Auf der Teststrecke will man feststellen, wie der Fahrradweg angenommen wird, ob er die Sicherheit erhöhen kann, und wie sich die Oberfläche bei verschiedenen Umweltbedingungen verhält.