Der RBB nimmt die Sache sehr sportlich und akzeptiert den Ausschluss von der MV am Freitag. Was die LR hingegen in ihren Schmierblättern wieder von sich gibt, ist einfach nur abartig.

Es war eine demokratische Wahl und die LR zeigt mal wieder, dass man sich mit solchen Sachen nicht abfinden kann (siehe Kommunalwahl).

In meinen Augen hat man nicht verstanden, dass es satzungsgemäß das gute Recht der Mitgliederversammlung ist, welches das höchste Gremium des Vereins ist, Nichtmitglieder des Vereins von der Veranstaltung auszuschließen.

Man muss das hinnehmen, und gut ist. (...) Zusätzlich die Mitglieder als Dumpfbacken zu betiteln, ist unterste Schublade, und das werde ich im Übrigen noch hoch anhängen. (...)

Florian Kuhne, Cottbus