Die Anti-Kohle-Gruppe „Ende Gelände“ wird vom Berliner Verfassungsschutz als linksextremistisch eingestuft. Aber Teile der Grünen, Linken und der Jugendverband der SPD sind für die Abschaffung des Verfassungsschutzes. Frau Barbara Borchert, Mitgründerin und aktives Mitglied der antikapitalistischen Linken, wird vom Schweriner Landtag zur Verfassungsrichterin gewählt. Diese Plattform der Linkspartei wird vom Verfassungsschutz als linksradikal eingestuft und beobachtet.

Bürger möchten ihre Unzufriedenheit zu aktuellen Problemen (unverhältnismäßige Corona-Einschränkungen, Freispruch für Angeklagten im Cottbuser Rentnerprozess wegen angeblichem Polizeiversagens, inszenierte Energiewende) zum Ausdruck bringen und werden sofort als Verschwörungstheoretiker, Querfrontler, Reichsbürger oder Menschen mit rechter Gesinnung eingestuft und teilweise nach dem Corona-Busgeldkatalog bestraft.
Für unseren verarmten Deutschen Fußball-Bund werden in der Corona-Phase schnell Privilegien geschaffen, aber für viele unserer Kinder bleiben Kita- und Schule und damit auch die Berufsausübung der Eltern ein großes Fragezeichen. Ein Großteil unserer Familie im eigenem Land ist gegenwärtig so angeschmiert, wie viele Klein- und Mittelständler. Dafür kümmert sich unsere Regierung beispielsweise um Milliardenpakete für die Deutsche Bahn, Fluggesellschaften, die Automobilindustrie und notleidende EU-Staaten.
Wo kommt dieses Geld her – vom deutschen Steuerzahler? Ein Nachdenken sollte erlaubt sein.
Peter Michel, Drebkau

Wie sollen Alte sich schützen?

Dank an alle, die mit „Vorsicht und gegenseitiger Rücksichtnahme“ dazu beigetragen haben, dass wir bisher von Corona verschont blieben. Jetzt wären einige Empfehlungen gut, wie wir Alten uns auch weiterhin selber schützen sollten:

Zu welchen Tageszeiten ist in den Supermärkten am wenigsten Getümmel, was sollte man länger vorrätig haben (außer Klopapier) und lagert am besten Lebensmittel? Welche Telefonnummern könnten nützlich sein?
Gisela Kalina, 80 Jahre,
Cottbus