Der Zustand der unansehnlichen Fläche im Stadtzentrum bedrückt mich sehr, und deshalb habe ich die öffentliche Diskussion und die Veröffentlichungen über das Verhalten der Stadtverwaltung verfolgt.

Zur gegenwärtigen Diskussion unterbreite ich den Vorschlag, nochmals ernsthaft und objektiv zu untersuchen, ob der geplante Erweiterungsbau des Einkaufzentrums Blechen-Carré gegenwärtig und für die künftige Entwicklung  des Stadtzentrums überhaupt notwendig ist. Bei der Betrachtung der Entwicklung der Handelseinrichtungen  in den vergangenen Jahren und der zu erwartenden Bevölkerungsentwicklung der Stadt und im Umland habe ich erhebliche Zweifel an der Notwendigkeit des Erweiterungsbaus. Vielleicht äußern sich auch andere Leser zu diesem Standpunkt.

Dieter Möckel, Cottbus