Ich möchte mich der Meinung von Frau Wallstab im Prinzip anschließen! Ich finde zwar den neuen Bahnhof recht gut gelungen, aber es sollte wirklich über eine Nachrüstung mit „Windschützern“ an allen Haltestellen nachgedacht werden.

Die Problematik der Reisebusse ist mir auch bekannt, vor allem in den zeitigen Morgenstunden. Den einzigen Schutz bietet hier der Bahnhof selbst und so müssen die Gäste mit Gepäck hin und her.

Eins noch: Die Holzbank von der DB auf dem Vorplatz empfinde ich als gute Idee, aber als ich mir das angesehen habe, lagen unzählige Zigarettenkippen ringsherum. Schade. Der nächste Abfalleimer in etwa vier Metern Entfernung stand wohl „viel zu weit weg“.

Jutta Niedergesäß, Cottbus