Eltern ermahnen ihre Kinder mit dem Sprichwort „Eigenlob stinkt“ , wenn sich die Kinder mit ihren kleinen Erfolgen brüsten und überheben. Auf den Leitartikel trifft dieser Spruch mit dem Eigenlob ebenfalls zu.

Alle unsere „Systemgegner“, so nennt die USA die, die nicht so wollen wie sie, werden ohne Augenmaß heftig kritisiert! Und da wir von unserem „Freund“ USA abhängig sind, stimmen wir schön mit ein in die einseitige Kritik!

Damit die Bewertung nicht allzu einseitig wird, bekommen Ungarn und Polen eine kleine Ermahnung. Aber wir Kernländer des Westens, wir sind Demokraten!

Da vergisst der Leitartikler, wie der brutale Neoliberalismus seit Thatcher und Co. die Demokratie dermaßen überrollt hat, dass die Länder zum Beispiel gezwungen waren, die Finanzierung der Krankenhäuser auf niedrigstes Niveau zu senken, besonders in Spanien und Italien! Dadurch starben (...) Menschen, die aber in intakten Krankenhäusern hätten gerettet werden können.

Auch in den USA und Deutschland sind Krankenhäuser wegen der Kürzungen kein Ruhmesblatt (...). Deutschland kam bisher besser durch die Pandemie. Diese Krise hat aber auch bei uns große Mängel offengelegt, teilweise fehlende Schutzkleidung, fehlende Ärzte und Pflegepersonal und schlechte Bezahlung des Personals. Eben Neoliberalismus.

Noch viel schlimmer sieht es mit der Demokratie aus, wenn man erfährt, dass (...) die USA den Internationalen Gerichtshof in Den Haag nicht nur missachten, sondern unterlaufen, insbesondere, wenn es um Menschenrechtsverbrechen der USA geht! Wehe, jemand informiert darüber!

Der UN-Sonderbeauftragte Nils Melzer informierte kürzlich über, ja man kann es Verschwörung nennen, über eine erschreckende Hetzjagd gegen Assange, der US-Kriegsverbrechen öffentlich machte. Melzer sagte, Assange wird schlimmer behandelt als ein Kriegsverbrecher! Gegen alle demokratischen juristischen Gepflogenheiten logen und fälschten USA, Großbritannien und Schweden laut Melzer eine Anklage gegen Assange zusammen. Ist die Vergewaltigung der Rechtsprechung und der Gerichte Demokratie?

Auch ist es das Gegenteil von Demokratie, wenn wir, der Westen, unter Führung der USA mit völkerrechtswidrigen Kriegen viele Völker ins Verderben stürzen! Die USA belogen dreist ihre Bürger und die Welt über die Kriegsgründe, wie etwa beim Irak-Krieg! Ist das auch Demokratie?

All das kommt beim Eigenlob unserer fabelhaften westlichen Demokratien im Leitartikel einfach nicht vor! Warum nicht? Die Welt ist nicht schwarz-weiß, hier die Guten, da die Bösen! Deshalb gilt auch hier der Satz: „Eigenlob stinkt“.

Michael Ziegler, Cottbus