Sehr geehrte Damen und Herren, Kunst ist immer Geschmackssache. Dass der an Schwachsinn grenzende Tarantino-„Tatort“ am Sonntag  im ARD überhaupt zu diesem Zeitpunkt ausgestrahlt wurde und von der LR-Mitarbeiterin Lydia Schauff als großartig bewertet wird, zeigt wieder einmal, dass unter dem Deckmantel künstlerischer Freiheit wenige Tage nach den Morden und versuchten Morden in Halle und Wiedersdorf jeglicher Instinkt für Trauer und Demut vielen selbsternannten Kunstkennern verloren gegangen ist.

Einfach nur schlimm, dass für so ein Machwerk unsere Gebühren verschleudert werden.

Frank Schwarzkopf, Weißwasser