Liebe Redakteure der LR, nachdem Sie meinen doch recht kritischen Leserbrief vom 12. November zur „neuen LR“ abgedruckt haben, muss ich so fair sein und Ihnen bestätigen, dass sich meiner persönlichen Meinung nach in den letzten Wochen das Erscheinungsbild und der Inhalt Ihrer Zeitschrift sehr zum Positiven entwickelt hat – es waren anscheinend doch nur „Kinderkrankheiten“ - wie schön!

Lesermeinung Weniger ist mehr

Doberlug-Kirchhain

Guter Überblick

Das jetzige Layout der Seiten mit einem umfangreichen, meist auch gut recherchierten und niveauvollen Artikel, sowie den kleineren „Notizen“ am Rand oder im unteren Drittel der Seite, ergeben für mich als Leserin ein gut strukturiertes Bild und erleichtern den Überblick. Sicherlich bedauern einige Sportfans, dass es keinen extra Sportteil mehr gibt – dazu enthalte ich mich der Stimme. Sehr gut finde ich dagegen die umfangreiche Seite mit den Leserzuschriften zu verschiedenen Themen, ist es doch in unserer komplizierten Zeit von großer Wichtigkeit, dass wir mehr miteinander reden und unsere Meinungen austauschen.

Trotzdem noch ein Tipp am Rande – wenn ihr auf Seite 1 einen „Aufmacher“ habt, sollte der nicht so umfangreich sein und schon die Hälfte von dem verkünden, was dann auf der nächsten Seite noch mal zu lesen ist. Schade um den Platz.

P.S. Es geht eben doch nicht ohne meckern…

Weiter so!

Karin Heym, Doberlug-Kirchhain