Es ist wirklich sehr bedauerlich, dass nach einer sehr erfolgreichen und sehr langen Ära, die durch das Pächter-Paar Birgitt und Bernd Wunderlich geprägt war, der neue Pächter es nicht verstanden hat, diese gastronomische Perle der Region erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Das Parkschlösschen ist ein „Leuchtturm“ für die Region, sowohl als Restaurant mit einem kulinarischen Schwerpunkt auf regionalen Wildgerichten, als auch als gemütliches Hotel mit einem einmaligen Ambiente.

Die Lage direkt an der kleinen Elster und die wunderschöne Architektur des Gebäudes, verbunden mit der langjährigen Geschichte machen es identitätsstiftend für Maasdorf und Bad Liebenwerda.

Pächterwechsel im Parkschlösschen Maasdorf Mehr als 25 Jahre eine 7-Tage-Woche

Maasdorf

Wenn ein Restaurant in der Region Zukunft haben könnte, dann das Parkschlösschen. Allein der Mangel an adäquaten Hotelzimmern macht es für einen Pächter hoch interessant. Feiern und Feste sind langfristig gebucht.

Was es allerdings braucht, ist ein Pächter mit Lokalkolorit oder zumindest mit Einfühlungsvermögen für die Region und realistischen Ideen und ein Gespür für das, was die Menschen begeistern kann.

Ich hoffe, dass sich ein geeigneter Pächter finden und ermutigen lässt, das Parkschlösschen langfristig Leben einzuhauchen. Im Fußball würde man von einem „Elfmeter“ sprechen. Jetzt muss nur noch einer den Ball über die Linie schießen.

Joachim Stock, Maasdorf