In der Studie, für die das Leipziger Institut für Marktforschung im Oktober 2002 je 1000 Ost- und 1000 Westdeutsche befragte, zeichnete sich für Leipzig ein positives Bild ab. "Auch im Jahr 2002 wird mit Leipzig zuallererst die Messe assoziiert. Sie ist ein prägendes Element", sagte Andreas Müller, Beigeordneter für Allgemeine Verwaltung. Außerdem hätten der neugestaltete Hauptbahnhof und das Völkerschlachtdenkmal einen hohen Bekanntheitsgrad. (ddp/bra)