Baumbesitzer aus der Stadt und dem Umland sind gebeten, einen geeigneten Nadelbaum zu melden, der ab dem 28. November auf dem Weihnachtsmarkt der Messestadt erstrahlen soll. In den vergangenen drei Jahren mussten die Leipziger jeweils unter einem Baum aus dem Vogtland auf dem Weihnachtsmarkt feiern. Er sollte am besten 25 Meter hoch sein, gerade gewachsen, sehr dicht und gleichmäßig - so die "Idealmaße".