Über diese Entscheidung der Verwaltungsspitze muss der Stadtrat jedoch noch abstimmen. Die Gesamtkosten der Pläne belaufen sich auf rund 5,45 Millionen Euro. (ddp/roe)