Mal findet dort die Freizeitmesse Modell-Hobby-Spiel statt. Auf 90 000 Quadratmetern zeigen noch bis Sonntag 654 Aussteller die Herbstneuheiten der Saison bei Modellbau und Modellbahnen sowie beim kreativen Gestalten und Spielen. Insgesamt präsentieren sie mehr als eine Million Produkte und hoffen mit Blick auf das Weihnachtsfest auf gute Umsätze. Immerhin verbringt jeder zweite Deutsche nach der Arbeit bis zu zwei Stunden mit seinem Hobby, wie die Leipziger Messe unter Berufung auf Daten des Statistischen Bundesamtes mitteilte. Bei 36 Prozent sind es sogar mehr als drei Stunden. Nur elf Prozent nehmen sich nach der Arbeit keine Zeit für ihr Steckenpferd. In Leipzig gibt es wohl für fast jedes Hobby ein Angebot. Vom Stricken über den Modellbau in seinen verschiedenen Varianten bis zum Scrabble. Erstmals vertreten ist das Thema Robotik - die Verbindung von Bauen und Elektronik.