Die Leiche sei mit einer Wärmebildkamera entdeckt worden, hieß es. Sie konnte zunächst aber nicht geborgen werden, das Gebäude sei einsturzgefährdet. Zwei Mieter konnten sich bei dem Brand selbstständig befreien. Erst am Nachmittag waren die Flammen gelöscht. Nach Amtsangaben kann das Gebäude nach weiteren Sicherungsmaßnahmen voraussichtlich erst am Freitag betreten werden. Das Mehrfamilienhaus liegt mitten im historischen Stadtkern.