In Brandenburg werden auf 23 000 Quadratmetern Speisepilze angebaut. Pilze werden mehrmals im Jahr geerntet. Die Erntefläche liegt damit bei 363 000 Quadratmetern.