| 02:35 Uhr

LDS-Schüler sind täglich bis zu vier Stunden auf Tour

Lübben. Bis zu vier Stunden müssen Schüler im Landkreis Dahme-Spreewald für den täglichen Schulweg einplanen. Das sei ein unhaltbarer Zustand, sind sich auch Linke, SPD und Grüne im Kreistag einig. Jan Siegel

Trotzdem reicht die Einigkeit nicht zu einem Beschluss, der die Situation ändert.

Landrat Stephan Loge (SPD) sagte im Kreistag, der Öffentliche Nahverkehr müsse erweitert werden, um geringere Fahrtzeiten zu erreichen. Das koste mehr Geld, das der Kreistag bewilligen müsse. Gerade hat der LDS-Kreistag einen Doppelhaushalt mit Ausgaben in Höhe von 580 Millionen Euro beschlossen.

Jetzt soll eine Arbeitsgruppe des Kreistages Vorschläge unterbreiten.