Laut Lausitzring-Chef Josef Meier sind die Rennstreckenbetreiber in intensiven Gesprächen mit dem österreichischen Milliardenkonzern. Der Rennkalender für 2016 wird am 3. Dezember präsentiert, die Chancen stehen nicht schlecht, dass der Lausitzring dann mit dazugehört. Falls nicht, ist die Rückkehr für 2017 angepeilt. jal Sport Seite 21