Insgesamt könnten sich etwa 100 ländliche Regionen bewerben - darunter sind auch die Tourismusverbände Lausitzer Seenland, Spreewald und Niederlausitz.

Diese haben es, erklärte Schulze, in die Vorauswahl geschafft und könnten nun versuchen, eine der bundesweit drei Modellregionen zu werden.