Die Politik im Bund sowie in den Ländern Brandenburg und Sachsen müsste sich klar zum industriellen Strukturwandel in der Lausitz bekennen. Dabei solle die Region langfristig zu einem Vorzeigegebiet bei der Umsetzung der Energiewende entwickelt werden. Dafür fordern die Handwerkskammern von der Politik ein tragfähiges Konzept, das die wirtschaftliche Vielfalt jenseits des Kohleabbaus stärkt.