Auf seinem zwei Wochen geltenden Schein für 29,50 Euro hatte der Glückspilz aus dem Kreis Oberspreewald-Lausitz die sechs Richtigen (14, 15, 20, 26, 35, 49) angekreuzt, teilte die Land Brandenburg Lotto GmbH gestern in Potsdam mit. Er teile sich die zweite Gewinnklasse nur mit einem Thüringer. Es war der zweite brandenburgische Millionengewinn in diesem Jahr. Erst am 2. August hatte ein Ehepaar aus Spree-Neiße den Lotto-Jackpot geknackt. (dpa/cd)