"Zu keinem anderen Zeitpunkt seit 1990 war die Zukunft unserer Branche in der Region sicherer als heute", erklärte Kurt Häge, Chef der Lausitzer Braunkohle AG (Laubag), anlässlich der Barbarafeier gestern in Cottbus.
Die Laubag, die zum 1. Januar 2003 in Vattenfall Europe Mining AG umbenannt wird, werde 2002 wohl 59,2 Millionen Tonnen Braunkohle fördern, sagte Häge. Das sei das beste Ergebnis seit der Privatisierung. (Eig. Ber./maf)