Ein 44-jähriger Mann erhielt 13 Jahre und sechs Monate, ein 32-Jähriger zwölf Jahre und sechs Monate und ein 28-Jähriger zwölf Jahre Haft, wie eine Sprecherin des Landgerichts Dresden mitteilte. Zudem sei eine 19-jährige Frau zu neun Jahren Jugendstrafe verurteilt worden. Für die drei alkoholabhängigen Männer wurde nach Angaben der Sprecherin die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt angeordnet. Die Vier sollen im Oktober 2007 nach einem ausgiebigen Saufgelage einen 47-jährigen Obdachlosen in einer Wohnung in Riesa zu Tode gequält haben. Das Opfer war später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. (ddp/mb)