"Es ist etwas aufgeblüht", sagte er am Samstag zur Eröffnung der Ausstellung. "Die Stadt Löbau hat ein neues Gesicht."

Mit Unterstützung des Freistaates sind 8,4 Millionen Euro in das etwa 20 Hektar große Ausstellungsgelände geflossen. Die Gartenschau ist zum großen Teil auf Flächen angelegt, wo früher eine Zuckerfabrik und ein Textilbetrieb produzierten. Sie steht unter dem Motto "Auf kurzem Weg ins Grüne".

Bis zum 14. Oktober werden rund 200 000 Besucher in Löbau erwartet.