Die Renten in den neuen Bundesländern seien deutlich niedriger als in den alten, begründete der Fraktionsvorsitzende Thomas Lunacek den Vorstoß gestern in Potsdam.
Der Unterschied betrage rund zwölf Prozent, was viele Menschen als ungerecht empfänden. Fast 20 Jahre nach dem Fall der Mauer müsse dieser endlich beseitigt werden, sagte auch die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion, Roswitha Schier. (dpa/das)