In keinem anderen Bundesland bestehe ein so gut ausgebautes Ganztagsbetreuungsangebot für diese Altersgruppe, heißt es im Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme 2011, den die Bertelsmann Stiftung am Montag vorgestellt hat. Der Anteil liege in Brandenburg nicht nur deutlich über dem Durchschnittswert der westdeutschen Bundesländer (21,4 Prozent), sondern auch erheblich über der Quote der ostdeutschen Länder. Dort besuchten im Schnitt gut drei Viertel (75,4 Prozent) der Grundschulkinder ein Ganztagsangebot. Den größten Aufholbedarf hat Bayern (knapp 16 Prozent).