Es ist die dritte Amtszeit Lammerts als Bundestagspräsident. Für den 64-Jährigen stimmten 591 der 625 anwesenden Abgeordneten. Dem neuen Bundestag gehören 631 Abgeordnete an. Lammert hat künftig sechs Stellvertreter.

Am Mittwoch beginnen die schwarz-roten Verhandlungen mit dem Ziel einer Großen Koalition. Die alte Regierung führt die Geschäfte so lange weiter, bis eine neue steht.

Kommentar & Politik Seiten 2 & 5