Das über einen Meter lange Instrument aus dem 19. Jahrhundert gehört zu einer neuen Ausstellung mit 600 Instrumenten aus aller Welt, die in einer Studiensammlung zusammengefasst sind, welche am 3. Oktober eröffnet werden soll. Die Schau ergänzt eine im Februar eröffnete Dauerausstellung, in der Instrumentenbaukunst aus fünf Jahrhunderten gezeigt wird.Foto: dpa