Augenzeugen sagten aber, es gebe weiter heftige Gefechte innerhalb des strategisch wichtigen Grenzortes. Die internationale Koalition hatte zuvor mehrere Luftangriffe auf IS-Stellungen geflogen. dpa/bl Politik Seite 5