ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Kunstmuseum Cottbus lädt ab Samstag zum Fensterln ein

Ein Mann am Fenster und noch einer und noch einer: Mit einer Kabinettausstellung beleuchtet das Cottbuser Museum Dieselkraftwerk einen thematisch eingegrenzten Teil des malerischen Werks von Bernhard Heisig (1925 bis 2011). Es ist nicht sein großes Thema Gewalt und Traumata des Zweiten Weltkriegs.

Neben dem Fensteröffner geht es um das Motiv des Zeitungslesers, hinzu kommen Stillleben. Die Schau "Gegenüber" öffnet am Samstag für Besucher und ist bis zum 3. April zu bestaunen.

Kultur Seite 16