ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:42 Uhr

Luckau
Cottbuser Künstler erhält Preis der Spektrale in Luckau

Luckau. Der Kunstpreis der diesjährigen Spektrale des Landkreises Dahme-Spreewald und der Stadt Luckau geht an den Cottbuser Künstler Steffen Mertens. Er hatte zum Thema „Kultur im Gepäck“ eine „Troika impossibile“ (deutsch: eine unmögliche Troika) erarbeitet.

Die Arbeit versteht sich als Gleichnis auf das Wirtschaftssystem, lässt aber auch viele andere Interpretationen zu. Kulturministerin Martina Münch (SPD) überreichte den Ausstellungspreis. Eröffnet wurde die Spektrale in der Luckauer Kulturkirche. Dort und im Stadtgebiet sind insgesamt zehn Arbeiten zu sehen. Im Juli startet ein weiteres Teilprojekt der Spektrale, wenn junge Künstler in leerstehende Läden einziehen.