Juni dieses Jahres gab es 97 Spielstätten, vier mehr als im Vorjahreszeitraum. Das geht aus der Halbjahresbilanz der Filmförderungsanstalt FFA hervor. Auch die Zahl der Säle wuchs weiter an, um sechs auf nun 281. Auch bundesweit ist die Zahl der Leinwände gestiegen, zum Stichtag gab es in Deutschland so viele Säle wie seit 2009 nicht mehr.