ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:52 Uhr

Buch der Woche
Spottlust vermengt mit Liebe

Ida Kretzschmar
Ida Kretzschmar FOTO: Sebastian Schubert / LR
Wladimir Kaminer schöpft wieder einmal Schreibstoff aus seiner Familie. Seine pubertierenden Kinder waren schon an der Reihe, seine Mutter, die Katze und der Staubsauger, seine kaukasische Schwiegermutter, Mütterchen Russland sowieso, die Deutschen mit ihrer Schrebergartenseele... Von Ida Kretzschmar

Nun lässt er seine Frau Olga ins Rampenlicht treten. Wenn man viele Jahre miteinander alles teilt, Olga ist ja auch Autorin, glaubt man alles vom anderen zu wissen. Und doch stellt sich bald heraus: Olga bleibt ihrem Mann ein Rätsel. Kaminer weiß natürlich um ihre Strickleidenschaft. Aber warum wird beim Stricken aus einer Socke erst eine Jacke und dann ein Teppich?, grübelt er in seiner unnachahmlichen Art. Und man sieht beim Schreiben förmlich die Spottlust in seinen Augen blitzen, die natürlich mit Liebe vermengt ist. In Olgas Fall ganz besonders. Und so ist es wieder einmal eine Lust, dem Mann zu folgen, wenn er über die Unergründlichkeit der Frauen sinniert und verrät „Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß“. Ihre Handtasche zum Beispiel soll gegen Winterdepressionen helfen. Dieses Buch jedenfalls hilft garantiert dagegen.

Wladimir Kaminer: Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß. Verlag: Wunderraum, 192 Seiten, 20 Euro
Wladimir Kaminer: Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß. Verlag: Wunderraum, 192 Seiten, 20 Euro FOTO: Wunderraum