| 18:01 Uhr

"Wir sind Juden aus Breslau" in Cottbus

Cottbus. Am 23. September gibt es ab 19 Uhr eine Sondervorführung des Kinodokfilms im Obenkino. Die Regisseurin Karin Kaper ist dabei. am Samstag 23.9.17 um 19 Uhr

Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933 stehen im Mittelpunkt des Kinodokumentarfilms "Wir sind Juden aus Breslau". In Anwesenheit der Regisseurin Karin Kaper, die dafür den Kulturpreis Schlesien 2014 erhielt, wird er am 23. September ab 19 Uhr im Cottbuser Obenkino gezeigt. Der Filmabend findet innerhalb der Interkulturellen Woche in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Polnischen Verein Cottbus und der Jüdischen Gemeinde statt.