ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:24 Uhr

Spielfilmwettbewerb
Und der Kerl ist richtig gut dabei!

Von Peter Blochwitz

An diesem Mittwoch starten die ersten vier der zwölf im Hauptwettbewerb vertretenen Spielfilme. Der RUNDSCHAU-Sternecheck:

Die Ladung. Regie: Ognjen Glavonic. Serbien/Frankreich/Kroatien/Iran/Katar 2018, 98 Minuten.

In Kosovo liefern sich serbische Militäreinheiten und die kosovarische Befreiungsbewegung blutige Kämpfe, es kommt zu Kriegsverbrechen. Vlada verdingt sich als Fahrer, er überführt einen Lkw aus dem Kampfgebiet in die serbische Hauptstadt Belgrad. Er weiß nicht, was er transportiert, aber er braucht nun mal das Geld ... Bitter-lakonisches Road-Movie. Ansehen.

Mi 7.11. | 14.30 Uhr | Stadthalle
Do 8.11. | 17.00 Uhr | Weltspiegel

Take it or leave it. Regie: Liina Trishkina-Vanhatalo  Estland 2018, 102 Minuten.

Mal ein Wettbewerbsbeitrag aus Estland! Erik ist auf Montage in Finnland, hoch die Tassen. Seine Ex-Freundin Moonika, die er seit  Monaten nicht mehr gesehen hat, ruft ihn an, sie liegt in den Wehen. Und offenbart ihm, dass sie nicht bereit für die Mutterschaft ist. Sie will das kleine Mädchen zur Adoption freigeben. Eriks Leben ändert sich dramatisch. Und der Kerl ist gut dabei!

Mi 7.11. | 17.00 Uhr | Stadthalle
Do 8.11. | 14.30 Uhr | Weltspiegel

Crystal Swan. Regie Darya Zhuk.  Belarus/Deutschland/USA/Russland 2018, 93 Minuten.

1990er-Jahre: Evelina, arbeitslose Diplomjuristin und Nachteule, will raus aus Minsk, aus der postsowjetischen Depression, ab nach Chicago, zur Wiege der House Music. Sie muss ein Visum in die Staaten ergattern – und das führt sie seltsamerweise in die tiefste Provinz. Nun ja.

Mi  7.11. | 19.30 Uhr | Stadthalle
Do 8.11. | 10.00 Uhr | Weltspiegel

Via Carpatia. Regie: Kasper Bajon.  Polen, Tschechien, Mazedonien 2018, 75 Minuten.

Piotr und Julia, ein kinderloses polnisches Ehepaar mit Schildkröte und Interesse für glutenfreie Speisen. Es läuft die Fußball-EM 2016. Und die Flüchtlingskrise. Piotr  soll seinen ihm unbekannten syrischen Vater nach Polen schmuggeln. Kommentar über ein saturiertes Europa. Begeistert mich nicht so recht.

Mi 7.11. | 22.00 Uhr | Stadthalle
Do 8.11. | 12.30 Uhr | Weltspiegel