Mit Wucht holt ihn die Vergangenheit ein und zwingt ihn, sich mit seinem Versagen, mit seinen Zweifeln und Ängsten auseinanderzusetzen. Mit beeindruckender psychologischer Tiefenschärfe erzählt Katie Arnold-Ratliff in ihrem Debüt die Geschichte eines verunsicherten jungen Mannes, der erst durch die Auseinandersetzung mit den verpassten Gelegenheiten der Vergangenheit an Sicherheit gewinnt.

Katie Arnold-Ratliff: Was uns bleibt. Mare Verlag, Hamburg, 336 Seiten, 19,90 Euro.