Cohen" wird am Pariser Platz von Kultursenator Thomas Flierl (Linkspartei) dem amtierenden Akademiepräsidenten Matthias Flügge übergeben. Sie enthält unveröffentlichte Manuskripte, Notizen, Pässe, Verträge, Rechnungen, Fotos und zahlreiche weitere Dokumente, wie Archivdirektor Wolfgang Trautwein mitteilte. Bedeutsam seien 140 überwiegend unpublizierte Briefe von Brecht und 220 Briefe an den Dramatiker. (dpa/sts)