ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:25 Uhr

Tragikomödie: „Vincent will meer“:

Vincent leidet unter dem Tourette-Syndrom, das ihn stark einschränkt. Denn mit seinen ungewollten verbalen Entgleisungen eckt er an.

Erst als er in eine Klinik kommt, um zu lernen, wie er am besten mit der Krankheit umgeht, stößt er auf Verständnis. Mit der magersüchtigen Marie und dem zwangsneurotischen Alexander klaut er das Auto der Klinikleiterin und begibt sich auf eine Fahrt ans Meer. Deutschland 2010, 96 Min., FSK ab 6, von Ralf Huettner, mit Florian David Fitz, Karoline Herfurth, Heino Ferch