| 02:35 Uhr

Studenten-Kabarett kommt mit einigen Neuheiten nach Cottbus

Das Duo Beier und Hang aus München kommt erstmals nach Cottbus.
Das Duo Beier und Hang aus München kommt erstmals nach Cottbus. FOTO: privat
Cottbus. Kabarett-Fans und Freunde der gepflegten Konversation aufgepasst: Vom 18. bis 21. Januar 2018 findet das nunmehr 23. Studentische Satire-Festival statt. Rüdiger Hofmann

Mit 24 teilnehmenden Gruppen beziehungsweise Solisten aus elf Bundesländern entspricht die Anzahl der Teilnehmer dem Niveau der Vorjahre. Dabei ist vom Solisten bis zum Ensemble, von heiter bis nachdenklich, von Trash bis Intellektuell wieder von allem etwas dabei. Sechs Teilnehmer kommen erstmalig nach Cottbus. Die feierliche Eröffnung wird am 18. Januar im Cottbuser Staatstheater stattfinden.

Das Festival präsentiert sich neuerdings nicht nur als Satire-Woche, es nennt sich nun auch offiziell "SATIRE-Festival". "Dabei ist eine Sache klar: Kabarett wird dominieren", teilt Andreas Gaber vom Studentenwerk Frankfurt (Oder) mit. Film, Bildende Kunst, Literatur, Musik und Wissenschaft würden das Angebot ergänzen. Über einen Zeitraum von zehn Tagen werden zehn Veranstaltungen, zwei Ausstellungen und vier Mal der Festivalklub zu erleben sein. "Wir erwarten Solisten, Duos, Trios, Quartetts und Mammut-Ensembles", so Gaber. So wird das Mediziner-Kabarett der Berliner Charité, das dort regelmäßig die neuen Studierenden mit seinem Programm begrüßt, mit 15 oder mehr Akteuren in Erscheinung treten. Mit "Wissen macht Ei", einem besonderen Redewettbewerb, einer satirischen Kurzfilmnacht und einem Lese-Bühnen-Brunch werden die Beiträge komplettiert. Nachts steht dann der "Landskron-Cabaret-Nightclub" im Fokus.

Ab sofort kann das komplette Programm auch online unter www.studentenkabarett.de aufgerufen werden. Der Internet-Auftritt des Festivals präsentiert sich seit Ende der vergangenen Woche im neuen Gewand.

Der Kartenvorverkauf beginnt übrigens in der Vorweihnachtszeit am 12. Dezember. Tickets werden dann bei Cottbus-Service in der Stadthalle, beim Studierendenrat (StuRa) der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) in der Hubertstraße 15 sowie online beim Ticketportal reservix erhältlich sein.

Wie die vergangenen Jahre auch ist das studentische SATIRE-Festival EI(N)FÄLLE Podium und Plattform des deutschen Studentenkabaretts. Alljährlich im Januar treffen sich in Cottbus Studierende, die sich einzeln oder in Gruppen, gefördert oder autark dem Genre Kabarett hingeben. Dabei entsteht eine einzigartige Mischung aus jungem, dynamischem, kreativem und spielfreudigem Kabarett. Ein begeisterungsfähiges Publikum lässt diese Veranstaltung zu einem ganz besonderen Höhepunkt werden. "EI(N)FÄLLE ist kein normales Festival - EI(N)FÄLLE ist ein Erlebnis", versprechen die Veranstalter vom Studentenwerk.