"Dass dieser Reichtum auch eine europäische Dimension hat, wollen wir 2018 gemeinsam mit unseren europäischen Partnern durch die Initiative Europäisches Kulturerbejahr noch mehr ins Bewusstsein bringen", so die Kulturstaatsministerin. "Das barocke Kloster Neuzelle ist mit seinen italienischen Einflüssen dafür ein hervorragendes Beispiel." Grütters besuchte auch das Kleist-Museum in Frankfurt (Oder) und würdigte es als "echtes Kleinod unter den Literaturmuseen".