Dezember Werke aus Ländern wie Burkina Faso, Rumänien, Sri Lanka, Australien, Mexiko und auch aus Deutschland präsentiert. Jeder der 14 Streifen wird jeweils von einem deutschen Filmkünstler anmoderiert.
Wenders stellt zum Beispiel "Cinema, Aspirins and Vultures" aus Brasilien vor, Tykwer widmet sich "Last Life In The Universe" aus Thailand, wie die Veranstalter gestern ankündigten. Die Schauspielerin und Regisseurin Nicolette Krebitz präsentiert zur Eröffnung aus China "Summer Palace".
(dpa/pb)