| 02:40 Uhr

Starke und Schwache

FOTO: Verlag
Für starke Frauen hat die Amerikanerin Beatriz Williams viel übrig. Ihre neue Heldin heißt Tiny. Frauke Kaberka

Die junge, bildhübsche Tiny ist Ehefrau des angehenden Kongressabgeordneten Frank und hat scheinbar ein perfektes Leben. Und ein Geheimnis, wovon Frank und sein großer, einflussreicher Familienclan nichts wissen. Oder doch? Dass nichts im Leben perfekt ist, dass scheinbar zerbrechliche Frauen stark und mächtige Männer schwach sein können, hat Williams in ihrem neuen Roman "Träume wie Sand und Meer" auf sehr ansprechende Weise dargelegt. Also mit Spannung und Humor. Zudem ist es erfrischend zu sehen, wie Frauen, die bis dahin eher Anhängsel ihrer erfolgreichen Männer waren, konventionelle Fesseln abstreifen und Initiative ergreifen. Williams, die Abschlüsse der Elite-Unis Stanford und Columbia vorweisen kann, knüpft hier eine Verbindung zu ihrem Roman "Das geheime Leben der Violet Grant". Denn eine der beiden Heldinnen jener Lektüre, die in Deutschland im Mai 2015 erschien, ist Vivian. Und Vivian ist die dritte Schwester von Tiny. Für den Verkauf der Bücher sicher nicht von Nachteil.

Beatriz Williams: Träume wie Sand und Meer. Blanvalet Verlag, 448 Seiten, 14,99 Euro