• Ein wenig Shakespeare, eine ordentliche Portion zeitgenössischer Feminismus: Das ist „Richard 3“ in der Kammerbühne des Staatstheaters Cottbus.
  • Die Schauspielerin Malaya Stern Takeda wuppt die Premiere als Soloabend.
  • Lohnt es sich, eine der weiteren Aufführungen anzusehen?
Unerhört! Richard III...